Rückblick Meilenschwimmen 2017

Meilenschwimmen 2017

Am 17.06. ging es für sieben Mitglieder zum Meilenschwimmen 2017 an die Koberbachtalsperre. Das Meilenschwimmen wird jedes Jahr im Rahmen eines sportlichen Wochenendes an der Koberbachtalsperre durchgeführt, an dem mehrere Triathlons, Quadrathlons und eben das Langstreckenschwimmen stattfinden.

Dabei muss eine Strecke von ca. 1,8 km (das entspricht einer Seemeile) schwimmerisch bewältigt werden.

Nach der Anmeldung wurden wir zum Startpunkt am anderen Ende des Sees gefahren. Nach einer kurzen Einweisung durch die Organisatoren, die uns den „Schwimmweg“ erklärten, folgte der Startschuss und es ging für die insgesamt 42 Starter los. Zuerst ging die Strecke lange nahe dem Ufer entlang geradeaus, bis man an einer durch eine Boje gekennzeichnete Stelle eine scharfe Kurve schwimmen musste und das Ziel direkt vor Augen hatte. Wer noch konnte, legte hier einen ordentlichen Schlusssprint hin.

Und es lohnte sich: In unserer Wertung (es wurde in zwei Wertungen gestartet: mit Neoprenanzug und ohne; wir waren alle hart im Nehmen und schwammen ohne Neo). So konnte sich Paul Müller den zweiten Platz bei den Männern sichern. Auch die Plätze 2 und 3 bei den Frauen gingen an den SV Dresden Nord (weitere Ergebnisse siehe Link).

Insgesamt sind wir mit unseren Leistungen zufrieden und hatten einen sehr schönen Wettkampftag. Die Organisation, die Örtlichkeit und die Stimmung gefallen uns so gut, dass einige von uns bereits das fünfte Jahr in Folge dabei waren und bestimmt noch einige Teilnahmen folgen werden.
Also bis nächstes Jahr!


Ergebnisse

Ergebnisse Jedermann-Meilenschwimmen Gesamtwertung und

Profi-Meilenschwimmen Gesamtwertung:


Mehr Information gibt es unter http://koberbachtal-triathlon.de/