3 G Regeln ab 11.9.21 in Dresden

Liebe Kinder, liebe Eltern!

ab dem 11.9.21 gelten geänderte Regelungen seitens der Stadt Dresden, die wir für Euch zur Beachtung bereitstellen.

Es gelten ausdrücklich die unten als Link bereitgestellten Dokument, die wir hier in Auszügen wiedergeben:


Zusammenfassung der derzeit geltenden Regelungen und der neuen Auflagen bei Überschreitung
der 7-Tage-Inzidenz über 35 (ab dem 7. Tag) oder Vorwarnstufe

Maskenpflicht (ab einer Inzidenz von über 10)

Maskenpflicht befreit sind:

  • Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres
  • Personen die aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können (als Nachweis gilt ein Attest oder der Schwerbehindertenausweis)
  • Personen, die sich im Badebereich von Schwimmbädern oder in Saunen aufhalten

Testpflicht

Die Testpflichten gelten nicht für:

Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres oder die, die noch nicht eingeschult wurden.

Personen die nachweisen, dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen oder dass sie von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind.

Ein Testnachweis ist nicht erforderlich für Schülerinnen und Schüler, die einer Testpflicht nach der Schul- und Kita-Corona-Verordnung unterliegen (Nachweis Schülerausweis). Der Test ist 24 Stunden gültig (PCR-Test 48 Stunden).


Genesen

Als genesen gilt die Personen, die ein mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis oder eine ärztliche Bescheinigung nachweisen können.


Kontrolle der 3G-Reglung

Die Besucher sind verpflichtet an der Kasse, einen Nachweis vorzulegen.
Zur Nachweisführung genügt die Gewährung der Einsichtnahme in die Impf-, Genesenenoder Testnachweise gemeinsam mit einem amtlichen Ausweispapier.


Eurer Schwimmverein