2 G-Regel ab 8.11.21 für den Zutritt zur Schwimmhalle

Liebe Kinder, liebe Eltern!

UPDATE 21.11.21: Zusätzlich gelten folgende Einschränkungen:


ab dem 8.11.21 gelten geänderte Regelungen seitens der Stadt Dresden / des Landes Sachsen, die wir für Euch zur Beachtung bereitstellen.

https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Saechsische-Corona-Schutz-Verordnung-2021-11-05.pdf

Es gelten ausdrücklich die offiziellen Bekanntmachungen, die wir hier in Auszügen wiedergeben:

Auszug aus https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html:

In Reaktion auf die aktuelle Infektionslage sowie das weiterhin dynamische Infektionsgeschehen wurden Anpassungen an den Bestimmungen in der Vorwarn- und Überlastungsstufe vorgenommen. In der Vorwarnstufe reicht die 3G-Regelung als Zugangsvoraussetzung zu einigen Einrichtungen fortan nicht mehr aus. In diesen Bereichen wird die 2G-Regelung obligatorisch:

<…>
den Innenbereich von Kultur- und Freizeiteinrichtungen,
<…>.

Sowohl in der Vorwarn- als auch in der Überlastungsstufe bleiben unter 16-Jährige und Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können von der 2G-Vorgabe wie bislang auch ausgenommen.

https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/1031349

Maskenpflicht

Details siehe §6 SächsCoronaSchVO, Auszug:

  1. ausgenommen von der Maskenpflicht sind ferner:
    a) Personen, die sich sportlich betätigen,

    d) Personen, die sich im Badebereich von Schwimmbädern oder in Saunen aufhalten,

Eurer Schwimmverein